« zurück zur Übersicht

Wienerlieder Radiosendung der Woche

Datum: Samstag 21.11.2020 | 07:30
Besetzung: Crazy Joe bringt die Wiener- Melange

Details:

Crazy Joe bringt eine Mischung aus alten und neuen Wienerliedern auf Radio Orange, 94,0mhz oder 92,7 Kabel und erfüllt auch Musikwünsche- wiener-melange@gmx.at

Liebe Freunde des Wiener und wienerischen Liedes!
Auch in Zeiten wie diesen versuche ich eine wenig Unterhaltung mit Musik in den Alltag zu bringen, der in Zeiten des Lockdowns nicht allzu rosig erscheint.
Auch zu dieser Sendung haben mich wieder Wünsche von Hörern erreicht, dafür möchte ich mich herzlich bedanken. Ein besonderer Gruss geht an den Christian aus Baden-Württemberg, für den ich zwei Titel und zwar die 16er Buam mit "Die Leut hab´n z´wenig Geld" und Heinz Conrads mit "Bitt`sie Herr Friseur" in mein Programm aufgenommen habe. Interpretenwünsche treffen auch immer wieder ein, so sind u.a. Michael Perfler, Walter Gaidos, Heinz Holecek, Walter Heider und das Trio Wien immer wieder sehr gefragt.
Als Besonderheiten der dieser Sendung möchte ich erwähnen, dass es gerade in Japan sehr viele Fans der Wiener Musik gibt, was auch Erich Zib bei seiner Japantounée erfahren hat. Stellvertretend für viele Interpreten sind June Makino begleitet vom Innviertler Packl mit "Wär die Donau nur a kleines Wasserl" und Haniu Takako "Ich trag' im Herzen drin" mit in meiner Melange.
Zum Ende der 60-Minutensendung habe ich auf besonderen Wunsch "Der Kalbsbraten ist aus" einem Mix den ich vor Jahren gebastelt habe mit Hermann Leopoldi & Charlotte Ludwig in der Sendung.
Wie immer meine Einladung: Wenn Ihr irgendwelche Wünsche oder Anregungen  zu meiner Wiener-Melange habt, dann schreibt mir ein E-Mail an die untenstehende Adresse.
Und abschliessend mein Aufruf: Bleibt jetzt zu Hause und wenn ihr aus besonderen Gründen rausmüsst dann "Hände waschen", "Maske tragen" und "Abstand halten".
Und nun wünscht gute Unterhaltung und bleibt gesund
Euer "Crazy Joe"
wiener-melange@gmx.at

Alle Titel, Interpreten, Komponisten und Texter auf www.radiowienerlied.at