« zurück zur Übersicht

Achse Wien - Berlin - Budapest in den 20er Jahren

Datum: Dienstag 19.03.2019 | 19:30
Besetzung: Susanne MARIK – Axel HERRIG (Volksoper Wien) – Béla FISCHER Klavier

Details:

Gastspiel mit Susanne MARIKAxel HERRIG (Volksoper Wien) – Béla FISCHER Klavier
Axel Herrig aus Berlin, Béla Fischer mit Wurzeln aus Budapest, Susanne Marik aus Wien wollen diese Achse wieder aufleben lassen! Mit ihren Melodien, ihrem Lebensgefühl und vor allem mit ihrem feinen jüdischen Humor. Wiener Schmäh trifft auf Berliner Lebensgefühl und das ganze versüßt durch den mitunter etwas schmalzigen Charme Budapests (denn: „Ein Zigeuner braucht zum Weinen eine Geige!“). Und wie sagte der unvergessene Karl Farkas: „Schauen Sie sich das an!“ Eine explosive Zeit; eine Art zu leben, als gäbe es kein Morgen. In unserer Wahrnehmung immer überschattet von der Katastrophe, die dieser Zeit und vielen ihrer Kabarettisten eine Ende setzte.
Bei Kartenbestellungen und Reservierungen unter junkerhelmut@a1.net od. 0664 133 76 76 gibt es einen Sonderpreis von 19,-€

FREIE BÜHNE WIEDEN 1040 Wien Wiedner Hauptstraße 60 b