daswienerlied.at – Archiv 01. 10. – 31. 12. 2008

 

 

Weihnachtskonzert im Amtshaus Brigittenau
Der "Verein zur Pflege und Förderung der Wiener Musik" veranstaltete im Amtshaus Brigittenau ein wunderschönes Weihnachtskonzert mit den beiden Debütantinnen dieses Abends, Cordula Donner und Julia Fürst. Zum ersten Mal widmeten sie sich der gehobenen Wiener Musik und dem Chanson. Thomas Schmidt, er packte jedes Lied in eine kleine schauspielerische Szene. Lesen Sie hier mehr >


 

Wiener Blue(s) im Metropol
Wie schon Tradition gaben "Wiener Blue(s) wie jedes Jahr wieder ein Konzert im ausverkauften "Wiener Metropol" mit vielen neuen Liedern und neuen Arrangements. Mit dabei waren weiters Eik Breit und HR Max Edelbacher. Das Konzert war großartig und – die 400. Veranstaltung, die wir seit September 2004, der "Gründung" von daswienerlied.at, für Sie besucht haben. Lesen Sie hier mehr >


 

WHC-Abend im Stadlauer Stranddomizil
Bereits zum zweiten Mal fand im Stadlauer Stranddomizil der Wienerlied- Abend des neuen "WHC", des "Walter Heider-Clubs" statt. Mit dabei waren Prof. Walter Heider und die Vienna Schrammeln, Herbert Schöndorfer, Viktor Poslusny und Viktor Endrödy. Als Gast: H.P.Ö. – Heider-Poldi- Österreich. Lesen Sie hier mehr >


 

Hommage an Hermann Leopoldi und seine Textautoren
Ingomar Kmentt widmet dem legendären Hermann Leopoldi, dem Komponisten, Schauspieler und Klavierhumoristen, einen ganzen Abend und beweist, wie viele Lieder man kennt, ja sogar mitsingen kann, ohne zu wissen, daß sie von Leopoldi stammen. Veranstaltungsort war das traditionelle "Wirtshaus Hansy" am Praterstern. Lesen Sie hier mehr >


 

"In einem kleinen Cafe in Hernals"
Fritz Miklau und Roman Teodorowicz (Klavier) boten im Restaurant "Goldener Baum" im 14.Bezirk in der Waidhausenstraße einen humorvollen Abend mit Liedern, Chansons, Anekdoten und Geschichten aus dem Leben von Hermann Leopoldi, Peter Herz u.a. Lesen Sie hier mehr >


 

Karl Macoureks CD-Präsentation im Lehar-Schlößl
Ein kleiner Abstecher in die konzertante Klaviermusik sei uns gewährt, da Karl Macourek nicht nur als vielbeschäftigter Konzertpianist tätig ist, sondern immer wieder bei verschiedenen Wienerlied-Veranstaltungen und regelmäßig die Interpretinnen und Interpreten am Klavier begleitet. So präsentierte er im Lehar-Schlößl seine neue CD "Originale Klaviermusik von Franz Lehar". Lesen Sie hier mehr >


 

Wienerlieder -und Operettenabend beim XIIer-Bund
Obmann Karl Rauchberger und seine Gattin Monika vom XIIer-Bund veranstalteten wieder einen wunderschönen und lustigen Wienerlieder- und Operettenabend mit hochkarätiger Besetzung. Mit dabei waren Prof. Marika Sobotka, Silvia Prey, Luise Seitler, Kurt Strohmer, Fredi Hartl, Pepi Novak. Am Klavier begleitete Günter Schneider. Lesen Sie hier mehr >


 

"Pfeffer & Schmalz" im Kahlenbergerdorf
Ein paar Tage früher, als erwartet, erblickte die zweite CD von "Cremser Selection" das Licht der Öffentlichkeit. So ergab sich für uns die Möglichkeit, so ziemlich als Erste hineinzuhören. Denn: die Vituosen aus Niederösterreich und Wien gaben einen wunderschönen Abend im Pfarrkeller Kahlenbergerdorf und präsentierten auch die eine oder andere Nummer aus der neuen CD. Lesen Sie hier mehr >


 

Horst Chmela und Freunde im "Radio Echopark"
Radio Echopark, zuhause im Gasometer, bietet Unterhaltung über das Web an. Für Samstag den 22. November 11:00 Uhr war als Live- Moderator Horst Chmela geladen, der zu "Servus aus Wien - Radio für Freunde" auch Gäste mitbrachte: Prof. Walter Heider, HPÖ und das Hans Ecker Trio. Lesen Sie hier mehr >


 

Da wo man singt…!
In Wolfgang Kahlers "Alpine-Stüberl" im Süden Wiens gab es für heuer den letzten Wienerlied-und Evergreenabend mit den beiden Professoren Marika Sobotka und Walter Heider. Für die musikalische Begleitung sorgte Herbert Schöndorfer. Wolfgang Kahlers Küchenteam bereitete für die Stammgäste wieder hervorragendes Essen, natürlich war auch für ausreichend gutes Getränk gesorgt. Lesen Sie hier mehr >


 

Trude Mally und Freunde
Altmeisterin Trude Mally und Freunde spielten, sangen und dudelten "Alt-Wienerisch" im Heurigenrestaurant "Prilisauer" in Hütteldorf. Mit dabei: Edith Koschelu, Richard Licik, Helmut Neswadba, Karl Zacek und – nach einem Krankenhausaufenthalt frisch, wohlbehalten – mit gewohntem Klangvolumen: Gerhard "Die Stimme Wien" Heger. Lesen Sie hier mehr >


 

Und all dies ist wienerisch
Die "Wiener Volkskunst" lud in sein Vereinslokal, das Schutzhaus "Am Ameisbach", und bot seinen Mitgliedern und Gästen ein abwechslungs-
reiches Programm mit den "16er Buam", Monika Khoury, Inge Wehofer, Monika Malcher, Michael Havlicek, H.P.Ö., und, nicht zuletzt, Prof. Leopold Großmann am Klavier. Lesen Sie hier mehr >


 

Inge Wehofer und Schmitzberger-Duo im "Tivoli-Center"
Beim monatlichen Wienerliedabend im Tivoli-Center im Böhmischen Prater am Laaerberg lud das Schmitzberger-Duo (Helmut Schmitzberger und Hermann Mazurkiewicz) diesmal Inge Wehofer als Gastinterpretin ein. Weiters waren diesmal mit dabei Gerlinde Fresmann, Ernst Franzan und Rocking-Fritz. Lesen Sie hier mehr >


 

"Wienerisch und gemütlich" im "Heidenröslein"
Unter dem Motto "Waun i amol stirb" bot Hausherrin Rita Krebs der Wienerlied-Nachmittage der Gesellschaft "Freunde der Wiener Musik" ein teils besinnliches und teils sehr heiteres Programm mit Kurt und Barbara Hirschfeld, das Duo Malat-Hirschfeld, Das Duo Roman Bibl- Norbert Beyer, Erika Kreiseder und Rita Krebs. Lesen Sie hier mehr >


 

10. Wienerlied-Gala
"Wien und seine Künstler": unter diesem Motto stand die 10. Große Wienerliedgala, die, wie jedes Jahr bisher, im Prunksaal des Wiener Rathauses stattfand. Durch das Programm führte Günther Bahr,
Programmgestaltung und Regie lag in Händen von Prof.Walter Heider.
Lesen Sie hier mehr >


 

"50 Jahre Bambis" mit Mandy und Hannes
Ein großes Fest mit vielen musikalischen Gästen wurde am 8. November im HdB Per-Albin-Hanson-Siedlung-Ost unter dem Ehrenschutz von BV Hermine Mospointner gefeiert. Mit dabei waren Mandy und Hannes, Werner Wöhrer, Charly, Grant, Frank Main, Ina, Sandra Wells und natürlich Fritz Oslansky. Schladers Partner fürs Wienerische.Durch das Programm führte Hans Bregesbauer. Lesen Sie hier mehr >


 

Martinigansl mit Wienerlied und Evergreen
Es war zum Martinigansl-Essen ins Schutzhaus "Ottakringer Garten- freunde" eingeladen – bis auf wenige Plätze waren die Plätze besetzt und das Publikum erfreute sich hervorragender Küche und: der Wienerlieder und Evergreens, die Prof. Felix Lee am Akkordeon und Franz Pelz ab der Kontragitarre boten. Lesen Sie hier mehr >


 

Ein Abend mit den "3 Freunderln" beim "5er-Pflug"
Jeden 1. Freitag im Monat spielen die "3 Freunderln" Rudi Schaupp, Pepi Sitka und Herbert Bäuml wieder regelmäßig beim "5er Pflug" im 12. Bezirk am Khleslplatz. Bei Tischmusik werden auch Wünsche erfüllt, das Repertoire reicht vom Wienerlied "Aus der untersten Lad" bis in die Jetztzeit und Evergreens. Lesen Sie hier mehr >


 

Senioren-Nachmittag im Waldmüller-Zentrum
BR Gerhard Blöschl lud Senioren zu einem schönen Wienerlied-Nachmittag ins Waldmüllerzentrum in der Hasengasse im 10. Bezirk ein. Als musikalische Gäste kamen die "Hernalser Buam" und boten ein abwechslunsreiches und auch heiteres Programm. Lesen Sie hier mehr >


 

Hans Ecker Trio beim Platzhirsch nächst der Oper
Das Hans Ecker Trio hat schon wieder einen Auftritt. Wir sind natürlich nicht jedes Mal dabei, aber diesmal lockt auch die Adresse: 1. Bezirk, Opernring 11. Der "Platzhirsch" lädt zum Frühschoppen. Hört sich recht urig an. Komm. Rat Hans Ecker ist mit seinem Team bereits bei den Gästen um sie persönlich zu begrüßen. Lesen Sie hier mehr >


 

"Wir nehmen den Tod auf die Schaufel!"
"Hallo Wien - Halloween wienerisch!" – die heimische Alternative zum amerikanischen Halloween in schummrig, mystisch gestalteter Umgebung im Gasthaus Hansmann in Langenzersdorf mit Musik und Lesung von den "Weana Bleamerln", begleitet am Akkordeon von Herbert Bäuml, mit Luise Widhalm, Roswitha Breitenfelner und Dr. Leopold Kendöl. Lesen Sie hier mehr >


 

"Hawara"-Ritteressen auf Burg Lockenhaus
Kurt Strohmer veranstaltete für seine Hawara wie jedes Jahr einen Ausflug, der alle bisherigen übertreffen sollte. Man fuhr nach Lockenhaus zum Ritteressen. Stimmung und gute Laune waren vorprogrammiert, denn beim Treffpunkt im Schutzhaus Wasserwiese (9:30 Uhr Früh) gab es das eine oder andere Begrüßungsachterl. Dazu reichte man Schmalz- und Liptauerbrote. Lesen Sie hier mehr >


 

Gedenknachmittag zum 15.Todestag Josef Kaderka
Einen Nachmittag lang widmete die WIenerlied-Vereinigung "Robert Posch" in ihrem Vereinslokal in der Mariahilferstraße einem Querschnitt der Lieder aus dem vielseitigen Schaffen des Textautors Josef "Pepi" Kaderka. Mit dabei waren Prof. Marika Sobotka, Wolf Aurich, Wolf Frank und Karl Macourek am Klavier. Lesen Sie hier mehr >


 

Vom Jazz zum Wienerlied
Prof. Karl Hodina spannte den musikalischen Bogen vom Jazz (wo eigentlich seine Wurzeln liegen) bis zum Wienerlied. Seine Freunde Tini Kainrath von den "Rounder Girls", Rudi Koschelu und Gert Bienert standen ihm als kongeniale Partner zur Seite.Es war wieder einmal ein Konzert der Extraklasse. Lesen Sie hier mehr >


 

Der HBB ehrt Luise Seitler
Das Jahr 1923 war für die Musik bestimmt. Luise Seitler wurde am 13. Oktober geboren und der HBB (Humanitäter Bund der Berufssänger) im selben Jahr gegründet. Anlaß genug, um Luise Seitler zu ihrem 85. Geburtstag zu gratulieren und ihr die Ehrennadel des HBB zu verleihen. Lesen Sie hier mehr >


 

Ehrennachmittag für Eva Oskera
Die Vereinigung "Das Wiener Lied" ehrte Eva Oskera für ihr Bemühen um das Wienerlied mit einem schönen musikalischen Nachmittag. Mit dabei waren: Eva Oskera, Prof. Walter Heider, Prof. Leopold Grossmann, Hubert Mann, Prof. Gerhard Track und Hans Zengerer. Lesen Sie demnächst hier mehr darüber. Lesen Sie hier mehr >


 

"Wienerisch und gemütlich"
Die Gesellschaft "Freunde der Wiener Musik" veranstaltete im Schutzhaus "Heideröslein" ihren monatlichen Musiknachmittag "Wienerisch und gemütlich" mit Rita Krebs, Ingrid Merschl, Prof. Marika Sobotka, Duo Schlader-Oslansky und dem Duo Schmitzberger. Lesen Sie hier mehr >


 

"A Glaserl mit an Henkel"
Fritz Miklau und Roman Teodorowicz (am Klavier) boten mit ihrem Programm "A Glaserl mit an Henkel" im wunderschön renovierten Saal des Restaurants Sperl im 4. Bezirk Lieder und Chansons um den Wiener Wein und um viele seiner "Heimatorte" – mit einer Referenz an Josef "Pepi" Kaderka. Lesen Sie hier mehr >


 

"Wien im Rosenstolz"
Im soeben neu übernommenen Konzertcafé "Schmid Hansl" fand "Wien im Rosenstolz" mit dem ersten Abend mit Agnes Palmisano, Prof. Karl Hodina und Rudi Koschelu einen würdigen Einstand 2008. Es wurde ein weiter Bogen gespannt: von den "Kremser Alben" über Lieder von Karl Hodina bis hin zu einer Komposition von Charlie Chaplin – mit einem Text von Agnes Palmisano. Lesen Sie hier mehr >


 

10 Jahre "Kommt’s auf d’ Schmelz"
Im Schutzhaus "Zukunft auf der Schmelz" verwöhnte Hedy Slunecko-Kaderka ihr Publikum mit einem Abend der Extraklasse. Mit dabei: Prof. Marika Sobotka, Prof. Walter Heider, Gerhard "Die Stimme Wien" Heger, Schrammel-Dudel-Duo Herbert Bäuml und Rudi Koschelu, die 16er Buam, Yuko Mitani, Ingrid Merschl, Wolf Aurich, Karl Macourek und Rudi Schaupp. Lesen Sie hier mehr >


 

Herbstfahrt von "Wiener Klang"
Am 4. Oktober 2008 veranstaltete der "Wiener Klang" erstmalig eine musikalische Herbstfahrt. Obwohl die Wettervorhersagen nicht gerade brüllend waren, fanden sich alle gut gelaunt um 13 Uhr beim vereinbarten Treffpunkt ein. Erstes Ziel war Schloss Artstetten dem Stammschloss des Thronfolgers Erzherzog Ferdinand. Lesen Sie hier mehr >


 

"Klingt Kurt" – Kurt Girk bei "Wean hean"
Im Rahmen der CD-Präsentation im RadioKulturhaus im Rahmen von "Wean hean" wühlte Kurt Girk mit seinen musikalischen Weggefährten Herbert Bäuml (Akkordeon) und Rudi Koschelu (Kontragitarre) sowie Robert Reinagl (Gesang) in seiner gewaltigen Wienerlied-Schatzkiste und brachte das eine oder andere Juwel zum Vorschein. Lesen Sie hier mehr >


 

Gemütlich Wienerisch beim "Schmid Hansl"
Im total vollen Haus im Cafe "Schmid Hansl" fand am 1. Oktober ein Abend statt, wobei die 92jährige Marianne Schmid im Mittelpunkt stand. Sie ist die Mutter von Lokalbesitzer Hanns Schmid, dem Sohn des legendären "Schmid Hansl". Lesen Sie hier mehr >


 

Hier geht‘s zu unserem Archiv

01. 01. 2015 – 31. 12. 2015
01. 01. 2014 – 31. 12. 2014
01. 07. 2013 – 31. 12. 2013
01. 01. 2013 – 31. 06. 2013
01. 07. 2012 – 31. 12. 2012
01. 01. 2012 – 30. 06. 2012
01. 07. 2011 – 31. 12. 2011

01. 10. 2010 – 30. 06. 2011
01. 04. 2010 – 30. 09. 2010
01. 01. 2010 – 31. 03. 2010
01. 10. 2009 – 31. 12. 2009
01. 07. 2009 – 31. 09. 2009
01. 04. 2009 – 30. 06. 2009
01. 01. 2009 – 31. 03. 2009
01. 10. 2008 – 31. 12. 2008
01. 07. 2008 – 31. 09. 2008
01. 04. 2008 – 30. 06. 2008
01. 01. 2008 – 31. 03. 2008
05. 11. 2007 – 27. 12. 2007
01. 07. 2007 – 31. 10. 2007
01. 04. 2007 – 30. 06. 2007
01. 01. 2007 – 31. 03. 2007
01. 10. 2006 – 31. 12. 2006
01. 07. 2006 – 31. 09. 2006

01. 04. 2006 – 30. 06. 2006

01. 01. 2006 – 31. 03. 2006
30. 10. 2005 – 21. 12. 2005
05. 07. 2005 – 28. 10. 2005

12. 01. 2005 – 19. 06. 2005
16. 09. 2004 – 18. 12. 2004