daswienerlied.at – Archiv 01. 07. – 31. 09. 2008

 

CD- und Buchpräsentation von Wiener Blue(s)
Präsentation der neuen CD "Mischkulanz" - Wiener Blue(s) und des neuen Buches von Hofrat Max Edelbacher und Peter Steinbach " G'schmierte, Kieberer und die Häh'. Mit dabei die beiden Autoren HR Max Edelbacher und Peter Steinbach, sowie Michael Haas, der die Gedichte beisteuerte, Harry Prünster, Peter Pernica und im Publikum viele Polizeikollegen… Lesen Sie hier mehr >


 

"Stürmischer Frühschoppen" mit den 16er Buam
Einen "Stürmischen Frühschoppen" gab es mit dem 16er Buam bei der "10er Marie" in Ottakring. Wer die Beiden bereits erlebt hat, weiß, daß gute Musik, viel Spaß und gute Laune vorprogrammiert sind. Lesen Sie hier mehr >


 

Große Geburtstags-Gala für Rudi Luksch
Beim "Schmid Hansl" gab es eine große Gala für Rudi Luksch zum 65. Geburtstag und viele Gratulanten brachten ihm musikalische Ständchen: KS Ulrike Steinsky und Alois Haslbauer, Franco Andolfo, Prof. Marika Sobotka, Prof. Walter Heider, Gerhard "Die Stimme Wien" Heger, Kurt Girk, die "16er Buam" und das Hans Ecker-Trio. Gerhard Menhard führte launig durch den Abend. Lesen Sie hier mehr >


 

50 Jahre Wienerlied-Vereinigung "Robert Posch"
Ausnahmsweise feiert man im "Schutzhaus Ameisbach" – Ehrengäste und Mitwirkende waren Hilli Reschl, Prof. Marika Sobotka, Sabine Mach, Rita Krebs, Luise Seitler, Wolf Aurich, Rudi Luksch, Prof.Walter Heider, Duo Hojsa-Schaffer, Siegi Preisz, Kurt Enzl, Hans Panhart, die Malat- Schrammeln, am Klavier: Prof. Leopold Grossmann. Durch das Programm führte Wolf Frank. Lesen Sie hier mehr >


 

"Mein Herz schlägt nur für Wien"
Musikalische Erinnerungen an den vor 15 Jahren verstorbenen Textdichter Josef Kaderka (1910-1993) und seine Komponisten Bruno Hauer, Lothar Steup, Robert Stolz, Walter Jurmann, Hans Lang, Sepp Fellner, Theo Ferstl, Leopold Grossmann, Erich Benedini, Max Schönherr, Hans Weiner-Dillmann u.v.a. wurden in der Beethoven-Gedenkstätte Wien Floridsdorf geweckt. Lesen Sie hier mehr >


 

Die "Wiener Volkskunst" feierte!
Groß gefeiert wurde im Schutzhaus Ameisbach der 85. Geburtstag der Vereinigung und der 75. Geburtstag des Präsidenten Prof. Leopold Grossmann. Mitgewirkt haben Prof. Marika Sobotka, Olga Schalaewa - Klavierbegleitung Irina Dankevich, Eva Oskera, Prof. Walter Heider, Christian Müller, Peter Rosen und Prof. Leopold Grossmann. Lesen Sie hier mehr >


 

"Mitsingen - Mitlachen - Mitpaschen"
Ingrid Stassner, die singende Wirtin lacht wieder, sie ist heimgekehrt in ihr Metier. Ein Cafe mit Musik. Robert Stolz besang das schon in seinem Lied "Vor meinem Vaterhaus", das von Walter Gaidos vorgetragen wurde. Die Premiere fand vorerst im zu kleinen Extrazimmer statt. Überfüllt und zu heiß. Es war auch der 12. September 2008, der letzte heiße Tag vor dem "Wintereinbruch". Lesen Sie hier mehr >


 

Saisonbeginn der Vereinigung "Das Wienerlied"
Mit einer Generalversammlung und einem kurzen, aber überaus guten Programm eröffnete die Vereinigung "Das Wienerlied" die heurige Herbstsaison. Mit dabei waren Prof. Marika Sobotka, Prof. Walter Heider, Robert Becherer, Siegi Preisz, Prof. Leopold Grossmann am Klavier sowie H.P.Ö. Heider Poldi Österreich, der durch den Nachmittag führte. Lesen Sie hier mehr >


 

Fulminantes Donauinselfest 2008
Das Donauinselfest ist das größte Open-Air-Festival Europas, Tausende Musikbegeisterte umringten ihre Lieblinge, die ein fulmunantes Programm boten. Mit dabei – Kurt Landsmann sei Dank – auch das Wienerlied. Und das drei Tage lang und nahezu rund um die Uhr. Lesen Sie hier mehr >


 

Ein Abend für "Schmid Hansl"
In der "Original Wiener Stegreifbühne" gedachte man des legendären "Schmid Hansl" – und das mit großartiger Besetzung: Prof. Marika Sobotka, Sabine Mach, Kurt Girk, Prof. Walter Heider, Gerhard Heger, Evelyn Kiesl, Rudi Luksch Trio und Emmy Schörg. Moderiert haben Bobby Martin und Wolfgang Czeloth. Lesen Sie hier mehr >


 

"Wien im Rosenstolz" – Wienerlied am Spittelberg
Sozusagen als "Vorgeschmack" auf die Veranstaltungsreihe "Wien im Rosenstolz" im Oktober 2008 fand – unter der künstlerischen Leitung von Nuschin Vossoughi – in der romantischen Spittelberggasse ein Fest des Wienerliedes und der Wiener Musik“ statt. Lesen Sie hier mehr >


 

"Urwienerisch"-Matinee beim "Tschauner"
Die Vereinigung "Freunde der Wienermusik" veranstaltete beim "Tschauner" ein großes Vormittagskonzert unter dem Slogan "Urwienerisch" mit Starbesetzung: Ingrid Merschl, Kammerschauspieler Karl Heinz Hackl, Herbert Pirker und die Malat-Schrammeln. Lesen Sie hier mehr >


 

Duo Schlader-Oslansky im "Rebstöckl" in Kagran
Hannes Schlader steht nach knapp einem Monat krankheitsbedingtem Ausfall wieder auf der Bühne des Wienerlieds – und zum ersten Mal im "Restaurant Rebstöckl" in Kagran. Mit ihm, wie gewohnt, sein Partner Fritz Olsanksky mit seiner Kontragitarre. Lesen Sie hier mehr >


 

Die "Old Knackers" beim "Tschauner"
Mit einem schwung- und humorvollen Vormittags-Programm, gespickt mit Witzen am laufenden Band, haben die drei "alten Hasen" der Musikszene, die "Old Knackers" – alias Walter Hojsa, Kurt Schaffer und Helmut Reinberger – wieder einmal alle freudigen Erwartungen des Publikums weit übertroffen. Lesen Sie hier mehr >


 

"A Tanzerl vom Schrammel"
Bei Kaiserwetter hörten wir die schönsten instrumentalen Kompositionen von den Gebrüdern Schrammel und deren Zeitgenossen, aber auch ein paar Wienerlieder – dargeboten von den "Wiener Donauschrammeln", im Auftrag des Kulturvereins "Initiative Währing" mit Präsident Ferry Glatzl. Lesen Sie hier mehr >


 

Wiener Blue(s) im Unterlaaerhof
Eigendlich sollte es ein kleiner musikalischer Probedurchlauf mit dem neuen Band-Mitglied, dem Bassisten Fred Petz, werden doch – dann kam die große Überraschung: Im Lokal am Favoritner Unterlaaerplatz 2 war kein einziger Sitzplatz mehr frei. Petz‘ Einstand konnte also gebührend gefeiert werden. Lesen Sie hier mehr >


 

Wienerlied im Donaupark
Obwohl am Tag davor die Veranstaltung bei der Bühne Donaupark wegen des schweren Gewitters abgebrochen werden mußte, war ein harter Kern trotz verhangenem Himmel optimistisch genug, dem Petrus zu vertrauen. Wenn die Wienerlieder erklingen, darf der Himmel nicht weinen. Lesen Sie hier mehr >


 

Hans Ecker Trio präsentiert neue CD
Das legendäre Hans Ecker Trio lud am 13. Juli inden Gasthof Unsinn in die Himberger Straße. Dieses Trio steckt voller Übermut, mit dem es auch nicht im Geringsten hinterm Berg hält. Um so mehr hat es verwundert, daß auch die Besinnlichkeit nicht zu kurz kam. Die neue CD ist mehr als gelungen und das hat sich in der Pause bestätigt, wo sich die Leute um den Verkaufsstand scharten. Lesen Sie hier mehr >


 

60 Jahre Victor Poslusny
Am 11. Juli feierte Victor Poslusny seinen 60. Geburtstag! Exakt an diesem Tag war auch seine Feier angesetzt. Wer den riesigen Saal vom Volksheim Floridsdorf in der Siemensstraße kennt, wird verwundert sein wenn er hört, daß es zu Beginn der Feier keine einzige Eintrittskarte mehr gab. Wer sich diesen Abend, egal aus welchem Grund, entgehen ließ, hat wirklich etwas versäumt! Lesen Sie hier mehr >


 

Gerhard "Stimme Wien" Heger und Freunde
Der monatliche Abend, zu dem Gerhard Heger ins Restaurant "Zum Felix" einlädt, entwickelt sich erfreulich: jedes Mal finden sich mehr Gäste ein. Es spricht sich wohl herum, daß nicht nur Freunde des Wienerlieds die Musik genießen, sondern auch selbst dazu beitragen. Diesmal: mit dabei: "Geburtstagskind" Edith Koschelu (alles Gute!), Kurt Girk, Karl Zacek und Fredi Wawruschka. Lesen Sie hier mehr >


 

Dämmerschoppen beim "Windisch" in Oberlaa
Das Duo Hannes Schlader und Fritz Oslansky hatte am 6. Juli zur CD-Präsentation eingeladen. Mit dabei: Ingrid Merschl, Walter Gaidos und H.P.Ö. Nicht mit dabei: Hannes Schlader, der kurz zuvor erkrankte. Unter den Gästen: Prof. Franz Belay, der sofort für Schlader einsprang und den Akkordeon-Part übernommen hatte. Lesen Sie hier mehr >


 

Horst Chmela im Donaupark
Sie hat wieder begonnen, die sommerliche Veranstaltungsreihe des Kulturvereins Donaustadt unter ihrem Präsidenten Herbert Sobotka. Diesmal brillierte Horst Chmela vor einem begeisterten Publikum, das auch einen lauen Nachmittag im Donaupark genießen konnte. Lesen Sie hier mehr >


 

"So geht's zua bei uns in Wean"
Das "Original Wiener Stegreiftheater" Tschauner lud zu einer "Wiener Revue" mit den "2 Strawanzern" Rudi Luksch und Victor Poslusny, Gerhard "Die Stimme Wien" Heger, Prof. Marika Sobotka, Evelyn Kiesl und Emmy Schörg. Für eine launige Moderation sorgten Bobby Martin und Tschauner- Spielleiter Wolfgang Czeloth. Lesen Sie hier mehr >


 

Die Weltpartie im Bezirksmuseum Floridsdorf
Kurt Landsmann ruft … und die Menschen kommen? Sie kommen – und zwar in Scharen. Als wir um 19 Uhr, erschöpft durch die Schwüle, eintrudeln, rauft sich Kurt Landsmann das Haar: ausverkauft! Denn Die Leute hier wissen, daß jeder Künstler, den der ehemalige Bezirksvorsteher von Floridsdorf in`s Bezirksmuseum lädt, Klasse hat. Lesen Sie hier mehr >

 

Hier geht‘s zu unserem Archiv

01. 01. 2015 – 31. 12. 2015
01. 01. 2014 – 31. 12. 2014
01. 07. 2013 – 31. 12. 2013
01. 01. 2013 – 31. 06. 2013
01. 07. 2012 – 31. 12. 2012
01. 01. 2012 – 30. 06. 2012
01. 07. 2011 – 31. 12. 2011

01. 10. 2010 – 30. 06. 2011
01. 04. 2010 – 30. 09. 2010
01. 01. 2010 – 31. 03. 2010
01. 10. 2009 – 31. 12. 2009
01. 07. 2009 – 31. 09. 2009
01. 04. 2009 – 30. 06. 2009
01. 01. 2009 – 31. 03. 2009
01. 10. 2008 – 31. 12. 2008
01. 07. 2008 – 31. 09. 2008
01. 04. 2008 – 30. 06. 2008
01. 01. 2008 – 31. 03. 2008
05. 11. 2007 – 27. 12. 2007
01. 07. 2007 – 31. 10. 2007
01. 04. 2007 – 30. 06. 2007
01. 01. 2007 – 31. 03. 2007
01. 10. 2006 – 31. 12. 2006
01. 07. 2006 – 31. 09. 2006

01. 04. 2006 – 30. 06. 2006

01. 01. 2006 – 31. 03. 2006
30. 10. 2005 – 21. 12. 2005
05. 07. 2005 – 28. 10. 2005

12. 01. 2005 – 19. 06. 2005
16. 09. 2004 – 18. 12. 2004