Sie befinden sich hier: Das Wienerlied > im Buch  

Ihre MItteilung zu diesem Thema >>> 


Wien-Alsergrund
Von Alfred Wolf
Ein historischer Bildband aus der Reihe "Archivbilder" vom Sutton Verlag
   

Auf 128 reich illustrierten Seiten führt Autor Alfred Wolf den Leser auf einen Streifzug durch die Geschichte des 9. Wiener Gemeindebezirkes. Der Autor hat aus seiner umfassenden privaten Fotosammlung 

Gleich hier bestellen!

200 Fotografien ausgewählt und ein einmaliges Fotoalbum zusammengestellt. Die bisher meist unveröffentlichten Bilder zeigen neben dem Wandel des Stadtbildes das Alltagsleben, die Arbeitswelt und festliche Ereignisse in den verschiedenen Bezirksteilen des Alsergrundes zwischen 1840 und 1980. Der Bildband lädt ein zum Erinnern und Neu- und Wiederentdecken.

Im Jahre 1850 vereinte der Alsergrund sieben sehr unterschiedliche Vorstädte. Die großstädtisch geprägte Alservorstadt und die Rossau standen dem Michelbeuern-, dem Himmelpfort- und dem Thurygrund, Lichtenthal und dem Althangrund gegenüber. In sieben Kapiteln stellt der Autor die einzelnen Bezirksteile vor.

Die Bilder zeigen das Alltagsleben im Bezirk, die Arbeitswelt von Wäsche


Der Autor Alfred Wolf
rinnen, Standlerinnen oder Schmieden, das Leben in der Freizeit und in den Vereinen, sowie öffentliche und private Feste.

Die Fotografien sind einzigartige historische Dokumente, denn die Familienmitglieder des Autors wirkten über Generationen als fotografische Chronisten des Alsergrunds. Diese Fotoschätze bilden nun ein öffentliches Fotoalbum und öffnen ein Fenster in die Vergangenheit.

Anläßlich der Buchpräsentation im „KULTURaum“ der Volkskundlerin, Journalistin und Buchautorin Dr. Helga-Maria
Wolf, der älteren Tochter des Autors, stimmte Dr. Eberhard Kummer, Pionier des Drehleier-Spielens in Österreich und einer der wenigen Balladensänger Europas, mit Moritaten aus dem alten Wien ein. Alfred Wolf zeigte schließlich eine Auswahl der Alsergrund-Fotos in Form eines kurzweiligen Diavortrages mit vielen interessanten Hinweisen und Geschichten zu den einzelnem Aufnahmen.


Mag. Katharina Schmidt-Chiari vom Sutton Verlag / Verlagsbüro Österreich


Der Autor
Alfred Wolf ist als geborener Alsergrunder eine profunder Kenner des Bezirks. Wolf war sein Gründung des Heimatmuseums Alsergrund zunächst dessen Kustos und dann 33 Jahre als Leiter ehrenamtlich tätig. 1983 wurde ihm der Berufstitel "Professor" verliehen.

Der Verlag
Der Sutton Verlag wurde vom britischen Verleger Alan Sutton gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, die Alltagsgeschichte von Städten und Gemeinden in historischen Bildbänden einzufangen. Bisher hat der Sutton Verlag in seiner "Reihe Archivbilder" in Deutschland und Österreich über 500 Bildbände herausgegeben.
     
Alfred Wolf
Wien - Alsergrund
Reihe: Reihe Archivbilder
128 Seiten , 200 Bilder , 300 g , 16,5 x 23,5 cm, Broschur
ISBN: 3-89702-644-9
Preis: 18,38 € [A]
Erschienen: September 2004
http://www.suttonverlag.de
     
zurück  

     

     

erstellt am 16. 08. 04 © http://www.daswienerlied.at