Sie befinden sich hier: Das Wienerlied > im Fernsehen  

Ihre MItteilung zu diesem Thema >>> 


     

Kurt Girk-Portrait auf Okto
Rund um den legendären Wienerlied Interpreten Kurt Girk, der anläßlich seines 80. Geburtstags
mit dem goldenen Wiener Rathausmann geehrt wurde, führt Sie das in die klingende Welt der wieder
zunehmend beliebten Ottakringer Heurigenwelt.

Wegbegleiter und Freunde erzählen, philosophieren und erklären. Wienerisches. Oder wußten Sie, was ein „Pracker“ war?

Klicken Sie einfach auf das Bild>

Kurt Girk in der OKTO-Sendung

Kurt Girk in der Okto-Sendung "butterbrot"
Still: Ookto/butterbrof

butterbrot widmet sich Menschen, die ihre Lebensträume verwirklichen und deren Alltag.
butterbrot zeigt Menschen die ihr Leben im Spannungsfeld zwischen Realität und Illusion meistern.
butterbrot ist eine Sendung über Träume, Beharrlichkeiten, Eigenarten und Widersprüchlichkeiten –
eine Momentaufnahme mit filmischen Mitteln, eine Skizze zu Personen, die (für) Ihre Kreativität leben.

Es soll eine kleine DVD-Serie aufgelegt werden. Mehr über das Team von "Butterbrot" erfahren Sie hier >

Okto empfangen / Kurt Girk im "echten" Fernsehen
A1 KundInnen (ehem. aonTV) können den vielfältigsten Programmmix des Senders auf Programmplatz 34 genießen. Und das österreichweit. Auch für UPC-KundInnen kommt jede Menge spannendes Okto- Programm aus der Antennendose bzw. der Set-top-box, und zwar auf Programmplatz 8 (analog) oder 108 (UPC Digital).

Quelle: okto.tv


schrammel.tv
Österreichische Weltmusik weltweit? Jetzt! schrammel.tv ist ein online TV Portal für Musik, die Ende des 19. Jahrhunderts entstanden ist. Das klingt nach einem starkem Gegensatz – das ist es aber keineswegs.
http://www.schrammel.tv

    Donauwaves – Junge Musik in Wien
Im ORF/3sat-Film von Siegfried Steinlechner "Donauwaves" von Siegfried Steinlechner am Sonntag, dem 28. Jänner in 3sat, erzählten junge Komponisten und Interpreten von ihrem Werdegang. Mit dabei: die "16er Buam" (Foto: ORF) >>>



Die Fernsehsendung »Echt wienerisch« wurde eingestellt
Aus unterschiedlichen Gründen hat sich BIGGY TiVi entschlossen, die Produktion der Sendung "Echt Wienerisch" einzustellen. Wie Biggy Tovornik und Erich Loibner erzählen, arbeiten die beiden an einem neuen Format, das Wien als Kernthema hat und auch dort dem Wienerlied Raum geben wird. Geplanter Start ist das Frühjahr 2007.

    BIGGY TiVi – Großer Einsatz fürs Wienerlied
International tätiges Wiener Produktionsunternehmen hat aus Liebe zum Wienerlied eine Menge Zeit und Geld eingesetzt >>>

    »Echt wienerisch« – die erste Staffel
Im Mai 2004 entstand die erste Staffel der neuen Wienerliedsendung beim Heurigen Zimmermann in Grinzing. Lesen Sie hier einen Beitrag, der kurz vor der ersten Ausstrahlung im Fernsehen entstanden ist >>>

    »Echt wienerisch« – die zweite Staffel
Im August 2004 wurde – nach großem Erfolg der ersten vier Sendungen – die zweite Staffel aufgezeichnet. Diesmal bot "Der alte Pflug" am Khleslplatz im 23. Wiener Gemeindebezirk ein tolles Ambiente für nahezu 300 Zuhörer. >>>

    »Echt wienerisch« – die dritte Staffel
Schauplatz Heuriger, natürlich, diesmal in Simmering, wo man eigentlich nicht so recht mit einem Weinlokal rechnet. In der Kaiserebersdorferstraße 58 betreibt die Familie Strauß eine Weinschenke mit allem, was das Herz so begehrt. >>>

    »Echt Wienerisch« – die vierte Staffel
Die europaweit beliebte Wienerlied-Fernsehsendung von BIGGY TiVi und der Musikzeitschrift »AlpenStar« geht weiter – in den Blumengärten der Stadt Wien wurden drei neue Folgen aufgezeichnet. >>>

    "Echt Wienerisch" – die fünfte Staffel
Im Laufe des August wurde im "Tivoli Center" und im Böhmischen Prater am Laaerberg die neue Staffel von "Echt Wienerisch" abgedreht.
Lesen hier mehr >

  "Echt Wienerisch" – die sechste Staffel
18 (!) Sendungen hat BIGGY TiVi bisher produziert. Nun wurden im Waldmüllerzentrum in Favoriten Teile der 6. Staffel aufgezeichnet. Lesen Sie hier mehr >

Junger Wein und alte Lieder
Sänger und Entertainer Gunther Emmerlich begrüßt auf der Festung Marienberg in Würzburg als musikalischer Gastgeber mehr als 200 Musiker, Winzer und Gäste.
Mit dabei: das Wienerlied!  >>>
     
zurück  

     

     

erstellt am 16. 08. 04 © http://www.daswienerlied.at