Sie befinden sich hier: Das Wienerlied > im Fernsehen  

Ihre MItteilung zu diesem Thema >>> 


Die dritte Staffel ist angelaufen

Schauplatz Heuriger, natürlich, diesmal in Simmering, wo man eigentlich nicht so recht mit einem Weinlokal rechnet. In der Kaiserebersdorfer- straße 58 betreibt die Familie Strauß eine Weinschenke mit allem, was das Herz so begehrt.
   

Nach den Erfolgen der ersten beiden Staffeln und er Erfahrung, daß bei den Dreharbeiten immer zu wenig Platz für Künstler und Pubikum war, hatte sich die Wiener Produktionsfirma BIGGY TiVi entschlossen, einen geräumigen Heurigen als Drehort auszuwählen. Vater und Sohn Strauß, wenn auch nicht mit der Dynastie des Walzerkönigs verwandt, sind umsomehr dem Wienerlied verbunden. Der Sohn erzählt, er sei schon mit dem Wienerlied aufgewachsen und wolle jedenfalls diese altwiener Tradition weiterführen. Als Beweis dafür gilt zweifelsohne, daß dort wöchentlich von Donnerstag bis Samstag "Wienerlied live" geboten wird.

Live konnten an einem nicht mehr allzuwarmen Spätherbst-Abend rund 250 Freundinnen und Freunde des Wienerlieds miterleben, wie wiedereinmal die künstlerischen Spitzen des Genres auftraten – wie bisher ohne Gagen, nur um dem Wienerlied wieder zu Öffentlichkeit zu verhelfen.
   

Folge 9  
Schöndorfer/Poslusny Grüaß di Gott
Duo Marika Sobotka/ Herbert Sobotka Mein Herz ist ein Bilderbuch
  Der alte Rastelbinder
Pöttschacher Richard Muaterls Geburtstag
  Der klane Lausbua
HPÖ Der wilde Stier
Arthofer Gerald Ja, so a Wiener Melange
  Wie man in Wien sagt
Walter Heider begleitet von Fiaker - Lied
Prof Rudi Malat und Peter Hirschfeld  

Folge 10  
Schöndorfer/Poslusny Grüaß di Gott
Trio Wien Kaisermühlenblues
  Abschied vom Liebhartstal
Sylvia Prey Beim Burgtor am Michaelerplatz
  Das Reserl von Wien
HPÖ
Berti Endler Solche lieben Guckerln
  I bin a Schlimmer
Walter Heider Der Frieden auf der Welt

Folge 11  
Schöndorfer/Poslusny Grüaß di Gott
Victor POSLUSNY Wo I bin geboren worn
Sabine MACH In einem kleine Cafe in Hernals
  Die alte Zahnradbahn
Kerl/Gwodzd
Wolfgang KAHLER S' silberne Kanderl
  Erst wan da Milchmann mit de Mühlikanl scheppert
W. Heider/G. Bredl Ob Grinzing, Nußdorf, Simmering
Walter HEIDER Einen Wiener kennst sofort

Folge 12  
Schöndorfer/Poslusny Grüaß di Gott
Grete Bredl Wer waß für was guat is
  1:0 für mi
Weaner Spatzen D-Lieder
  Bis d' arme Seel in Himmel fleigt
HPÖ
Schubertbund Lindenbaum
  Wenn ich mit meinem Dackel
Walter Heider Der Wiener Troubadour

   

Unter anderem zu sehen

Berti Endler

Prof. Walter Heider

H.P.Ö. – Heider Poldi Österreich

Silvia Prey und Günther Schneider

Trio Wien

Der Chor des Wiener Schuberbundes, im Vordergrund
Herbert Schöndorfer (li.) und Viktor Poslusny

 

Die Interviews

Prof. Günther Frank im Gespräch mit

… KR Dir. Karl Schmiedbauer, Geschäftsführer und Verkaufsleiter von Wiesbauer,

… Heurigenwirt Oscar Strauß,

… "Alpenstar"-Herausgeber und
Chefredakteur Lothar Schwertführer und

mit Erich Zib vom "Radio Wienerlied" (li.) und Michael Mössmer
vom "Österreich Journal" und "daswienerlied.at"

Zuguterletzt:

Prof. Günther Frank mit einem "Radl" Wiesbauer Bergsteiger und einem Glas "Wienerlied-Wein"

 
Alle Fotos: BIGGI TiVi

     
zurück  

     

     

erstellt am 11. 01. 05 © http://www.daswienerlied.at