Sie befinden sich hier: Die Künstler > Künstler  

Ihre MItteilung zu diesem Thema >>> 


Trude Mally ist gestorben!
* 1928 – † 2009

Foto: daswienerlied.at   

 
Mit tiefer Trauer mußten wir erfahren, daß unsere liebe Trude Mally am Nachmittag des 4. Juni im 81. Lebensjahr gestorben ist. Schon geraume Zeit war sie, wie man sagt, nicht mehr so recht beisammen, auch wenn sie sich nicht davon abhalten ließ – trotz Verbots durch die Ärzte – das eine oder ander Mal zum "Prilisauer" zu begeben. Um mit ihren Freunden dem zu huldigen, was im letztendlich ihr Leben ausmachte: zu singen.

Trude Mally hat unzähligen Menschen durch ihre wunderbare Stimme unvergeßliche Stunden bereitet, sie – und uns alle – durch ihre Offenheit oft auch zu Lachen gebracht. Sie wird uns immer in Erinnerung bleiben!

Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny war betroffen über die Nachricht vom Tod Trude Mallys, die er als "Königin des Wienerliedes und des Dudelns" bezeichnete. "Als Vertreterin des unverfälschten Wienerliedes und des Dudelns hat sie ganz ohne Kitsch und Pathos eine alte Wiener Tradition bewahrt. Durch Ihre Auftritte bei ,wean hean‘ oder im ,Bockkeller‘ hat Trude Mally das echte Wienerlied einem größeren Publikumskreis nahe gebracht. Mit ihr geht eine Ära zu Ende", schloß Mailath.

Liebe Trude, Du hast uns mit Deiner liebenswerten, herzlichen Lebenesart und Deinem unübertroffenen Können dieses Genres viele unvergessene Stunden bereitet und auch Dein Wissen an den "Nachwuchs" weitergegeben. Agnes Palmisano, Tini Kainrath, Doris Windhager, Christina Zurbrügg und der einzige männliche Dudler Wiens Rudi Koschelu beherrschen und pflegen das Dudeln perfekt und so bleibt uns dieser wertvolle Teil des Wiener Kulturgutes dank Dir erhalten. Unvergessen wirst Du immer in unseren Herzen bleiben.

hsk/mm

Am 25. Juni 2009 um 14.00 Uhr wurde Trude Mally am Baumgartner Friedhof, Waidhausenstr. 52,
1140 Wien, beigesetzt. Mit einem berührenden Abschied begleiteten viele unsere Trude Mally auf ihrem letzten Weg. Familie, eine Abordnung der Kultur Wien, das Wiener Volksliedwerk, Freunde, Fans, Musiker, Interpreten u.v.m. gaben ihr das letzte Geleit. Anschließend gab es beim Prilisauer einen Gedenk- Nachmittag, bei dem viele ihrer musikalischen Weggefährten mit "ihren" Liedern ihrer gedachten. Lesen Sie demnächst mehr darüber bei unseren Veranstaltungsberichten
     
Das ausführliche Interview, das wir mit Trude Mally geführt haben, können Sie hier hören:
Als RealAudio /_mp3
Als RealAudio / RA256
Einige Beiträge von daswienerlied.at im Zusammenhang mit Trude Mally finden Sie hier >>>
 
     
zurück  

     

     

erstellt am 08 06. 09 © http://www.daswienerlied.at