Sie befinden sich hier: Das Wienerlied > Veranstaltungen

 

Ihre MItteilung zu diesem Thema >>> 


18. Wienerlied- Rathaus- Gala

Ein großer Erfolg war die am Sonntag 13. November stattgefunde Wienerlied-Gala im Wiener Rathaus. Über 1.000 begeisterte Gäste besuchten diese jährliche Veranstaltung. Dazu beigetragen haben: Peter Rapp, Horst Chmela, Karl Hodina, Caroline Vasicek, Wolf Frank, Tini Kainrath, Wolf Aurich, Kurt Strohmer, Marika Sobotka, Charlotte Ludwig, Hans Ecker Trio, Peter Havlicek, Die Neuen und Kurt Landsmann.

v.l.: Rudi Pichler, Prof. Karl Hodina, verdeckt Peter Havlicek, Peter Jägersberger, Prof. Marika Sobotka, Caroline Vasicek, Kurt Strohmer, Tini Kainrath, Kurt Landsmann, dahinter Herbert Schöndorfer, Horst Chmela, dahinter Charlotte Ludwig und Prof. Vict 

v.l.: Rudi Pichler, Prof. Karl Hodina, verdeckt Peter Havlicek, Peter Jägersberger, Prof. Marika Sobotka,
Caroline Vasicek, Kurt Strohmer, Tini Kainrath, Kurt Landsmann, dahinter Herbert Schöndorfer, Horst Chmela,
dahinter Charlotte Ludwig und Prof. Victor Poslusny, Wolf Aurich, Hans Ecker, Wolf Frank und Peter Rapp

So sorgten - begleitet von den "Neuen" (bestehend aus Prof. Victor Poslusny, Herbert Schöndorfer und Chrisoula Kombatis) - zahlreiche, beliebte und bekannte Interpreten des Wienerlieds im herrlichen Ambiente des großen Rathaussaals für beste Stimmung. Den Ehrenschutz hatte Bgm. Dr. Michael Häupl übernommen.
Als Sponsoren fungierten die Firmen Heindl, Wiesbauer und der Weltmusik-Verlag.

Neben den Wienerlied-Superstars Horst Chmela und Prof. Karl Hodina begeisterten
"Stimmwunder" Wolf Frank, "Rounder Girl" Tini Kainrath, Kurt Strohmer, Caroline Vasicek mit Florian Schäfer und Kinderchor, Wolf Aurich, Prof. Marika Sobotka, Charlotte Ludwig, das Hans Ecker Trio und Peter Havlicek mit gekonnt interpretierten Wienerliedern die knapp 1000 Besucher.

Der Moderator des Events, TV-Profi Peter Rapp, stimmte dann - unterstützt vom Organisator der Gala Wolf Frank und dessen Vater Wolf Aurich - noch Gassenhauer wie "Das silberne Kanderl" und das "Fiakerlied" an und animierte damit das Publikum zum eifrigen Mitsingen. Alles in allem ein mehr als gelungener Wienerlied-Nachmittag, der durchaus noch länger hätte dauern dürfen!

Wer nicht dabei war … nächstes Jahr im November gibt es wieder die Chance dazu!

Mehr Informationen und Fotos zur Wienerlied-Rathaus-Gala gibt es unter
http://www.wienerliedrathausgala.at

Hier geht es zur Fotoseite vom 13. November >>>

 

 

 

zurück

 

 

 

 

 

erstellt am 03. 11. 16 © http://www.daswienerlied.at