Sie befinden sich hier: Das Wienerlied > Veranstaltungen

 

Ihre MItteilung zu diesem Thema >>> 


"Gaidos um 3" mit dem Duo Schlader-Oslansky

Wieder einmal waren das Duo Hannes Schlader und Fritz Oslanky zu Gast bei „Gaidos um 3“. Die kalte und nasse Oktoberstimmung blieb aber vor der Türe des Musikgasthaus Ebner, denn Hannes und Fritz sind ein Garant, dass die Stimmung heiß wird.

v.l.: Fritz Oslansky, Walter Gaidos und Hannes Schlader 

v.l.: Fritz Oslansky, Walter Gaidos und Hannes Schlader

Walter Gaidos begrüßte seine Gäste und "The show must go on", nach einer Gedenkminute an unseren Peter Gruber, der Mann am Tonpult, der leider nach schwerer Krankheit am 13. November verstorben ist. Vielen der Gäste war er noch lieb in Erinnerung – seit April 2015 konnte er nicht mehr dabeisein. Walter mußte diesmal auf sein Auftrittslied "I bin und bleib der Walter aus Wien" verzichten, wir hörten aber zur Begrüßung "Grüß euch Gott", ein Lied von Heinz Kersten. Es waren auch einige schlüpfrige, und lustige Witze zu hören, eben ein etwas anderes Programm als sonst üblich.

Walter sang uns wieder die schönsten Wienerlieder wie "Grüß mir mein Wien", "Der Wiener Troubadour". Hannes Schlader am Akkordeon und Fritz Oslansky an der Kontragitarre brachten in ihrer ganz besonderen Art "I was a klan's Wirtshaus" und "Die Lichtentaler". Speziell unserem Peter widmeten wir "Ich wünsch mir einen Fensterplatz im Himmel" und sind sicher, daß dieser Text genau für ihn paßte: Die Donauauen, seine Enkelkinder, A Glaserl mit an Weinderl, seine Wienerstadt und vieles mehr.

Luise Seitler erheiterte uns wieder mit ihren Gedichten und Walter sang ihr diesmal "I liaßat Kirschen für di wachsen", bevor er mit "Jeder macht mal eine Pause", dieses Lied kennt man von Eddy Constantin, die Kaffee- und Torten-Pause einläutete. Wie immer haben Kaffee und Kuchen geschmeckt und weiter ging es in den zweiten Teil von "Gaidos um 3".

v.l.: Fritz Oslansky, Hannes Schlader, Luise Seitler und Walter Gaidos 

v.l.: Fritz Oslansky, Hannes Schlader, Luise Seitler und Walter Gaidos

Gerti Steiger erheiterte uns mit ihrem dichterischen Vortrag und Hubert Rosner las wieder aus seinem Lieblingsbuch. Diesmal hatte Hubert seine Brille vergessen, alleine das war schon zum Lachen.

Walter erzählte seinem Publikum, daß er schon ein neues Lokal für "Gaidos um 3" gefunden hat. Es liegt wieder an der U6 Station in Alterlaa. Im Kaufpark befindet sich die Pizza Plus, ein hervorragendes Restaurant mit österreichischer und italienischer Küche und es hat einen wunderbaren Veranstaltungssaal. Da unsere Ansprüche an ein neues Lokal ziemlich hoch waren, so glauben wir, mit diesem Restaurant genau das richtige gefunden zu haben.

Nun ist "Gaidos um 3" ab 12. Jänner neu in Alterlaa jeden 2. Dienstag im Monat (ausgenommen April 2016, da ist es am 1. Dienstag). Wir empfehlen wieder früher zu kommen um in Ruhe vor der Veranstaltung zu essen, denn um 15 Uhr geht's los und da hören wir wieder die schönsten Melodien – so wie an diesem Freitag: Walter sang noch den "kleinen Lausbua" und "Schön ist so ein Ringelspiel" und "Wia mei Ahnl". 

Ein letzter Blick in den Saal des Gasthauses Ebner

Dann war es ist so weit: Das Duo Schlader-Oslansky (Hannes Schlader und Fritz Oslansky) brachte uns nun 35 Minuten lang sein Programm unter dem Motto "Erinnern Sie sich noch?" Und alle, ja wirklich alle sangen mit. Das sind halt noch Melodien und Texte die die Generation aus den 40ern, 50ern und 60ern kennt, genau das Richtige für unser Publikum. Ich möchte nur einige Titel dazu nennen: "Steig in das Traumboot der Liebe", "Mariandl", "Nur ein Bild von dir", "Auf dem Dach der Welt", "I möcht gern dei Herzklopfen hören", "Heimat deine Sterne", "Ein Freund ein guter Freund" und natürlich durfte der Hit der Bambis "Melancholie" nicht fehlen.

Es freute uns, daß wir wieder tolle musikalische Gäste gehabt haben, die dem Publikum ein bißchen die Jugend, wenn auch nur im Gedanken, zurückbrachten. 

Text: Sissi Gaidos / Fotos: Sissi Gaidos und Heinz Horacek

 

zurück

 

 

 

 

 

erstellt am 03. 01. 2016 © http://www.daswienerlied.at